close
Ihr Kontakt zu Lasik-Germany
Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, können Sie hier schnell und einfach Kontakt zu Lasik Germany® aufnehmen oder bei Bedarf Informationsmaterial anfordern.
Kostenlose Hotline: 0800 599 599 9
Mo–Fr 9–20 Uhr,
Samstag 9–14 Uhr
module_slider
module_content

ReLEx-Smile – scharfes Sehen ohne Sehhilfe

Seit 2008 ist ReLEx Smile, die sanfte Methode zur Augenkorrektur, in Deutschland zugelassen. Inzwischen zählt sie zu den gängigen Behandlungsmethoden bei lasik Germany. Sie ist noch schonender als die Femto-LASIK, denn es ist hier nicht nötig, mit einem Flap zu arbeiten. Hier erfahren Sie alles über den Ablauf des sanften Laserverfahrens und erfahren, für welche Arten von Fehlsichtigkeit es sich eignet.

Sicher und schonend: ReLEx Smile ermöglicht die Korrektur verschiedener starker Fehlsichtigkeiten – nämlich Hornhautverkrümmung bis zu -5 dpt und Kurzsichtigkeit bis zu -10 dpt. Das ist mehr, als mittels Femto-LASIK korrigiert werden kann, die bis zu -3 dpt. Hornhautverkrümmung und bis zu -8 dpt. Kurzsichtigkeit ausgleichen kann. Das ReLEx Smile-Verfahren eignet sich weiterhin auch für Menschen, die an sehr trockenen Augen leiden oder deren Hornhaut dünn ist.

Hier sehen Sie die Vorteile der ReLEx Smile-Behandlung auf einen Blick

  • Minimaler Eingriff – ambulant, nahezu schmerzfrei, kurz
  • Kaum Risiken, dafür hohe Sicherheitsstandards
  • Ideal für die Korrektur hoher Fehlsichtigkeiten geeignet
  • Hornhaut wird kaum belastet
  • Risiko für trockene Augen wird minimiert
  • Schnelle Genesung
module_contact_teaser
Lassen Sie sich beraten!
Termin vereinbaren
Hotline: 0800 599 599 9*

Montag bis Freitag: Samstag:

*Kostenfrei aus dem deutschen Fest- und Mobilfunknetz

module_content

So verläuft die ReLEx Smile-Behandlung

Die meisten Augenlaser-Verfahren arbeiten mit dem Flap. Dabei wird die Hornhautschicht aufgeschnitten und seitlich weggeklappt. Beim ReLEx Smile-Verfahren ist das nicht nötig, da der Schnitt mit dem Laser nur sehr klein ausfällt. Das ist möglich, weil hier der VisuMax-Laser zum Einsatz kommt. Das moderne Gerät erlaubt extrem präzise 3D-Schnitte.

Es ist dieser Laser, mit dessen Hilfe im Inneren der Hornhaut das Lentikel entnommen wird. Dabei handelt es sich um ein winziges, hauchdünnes Scheibchen, mit dem die Fehlsichtigkeit korrigiert werden kann: Im Vorfeld des Eingriffs wird genau festgestellt, welche Form und welche Größe das Lentikel haben muss.

Es handelt sich also um einen minimal-invasiven Eingriff: Weil die Öffnung in der Hornhaut nur zwei Millimeter groß ist (im Gegensatz zu den 20 Millimetern, die die Femto-LASIK voraussetzt), bleibt die Reizung minimal. Der Eingriff ist daher besonders gut verträglich, und auch die Heilung verläuft schneller als nach anderen Augenlaser-Methoden. Daher fällt auch die Nachsorgezeit kürzer aus.

Mehr Möglichkeiten mit ReLEx-Smile

Die Femto-LASIK wird sicher und routiniert durchgeführt; es ist DAS Standard-Augenlaserverfahren. Bei ReLEx Smile handelt es sich um eine Optimierung, die die Augenkorrektur durch den Laser für eine noch größere Gruppe von Menschen zugänglich macht.

Bei Interesse beraten wir bei lasik germany Sie gern unverbindlich – vereinbaren Sie einfach einen Termin, um alles über die Methode und ihre Kosten zu erfahren.

Diese Vorteile hat die ReLEx-Smile Behandlung gegenüber LASIK

Das Auge wird weniger stark beansprucht
Beim ReLEx Smile-Verfahren ist die Öffnung der Hornhaut nur zwei Millimeter groß und nicht 20 Millimeter wie bei der LASIK. Die Stabilität der Hornhaut und auch der Tränenfluss werden kaum beeinträchtigt.

Kein Flap vonnöten
Zwar kommt es auch nach einer LASIK-Operation nur selten zu einer Komplikation durch den Flap, bei der ReLEx Smile tritt sie hingegen gar nicht auf, weil der kleine Schnitt einen Flap überflüssig macht.

Gut geeignet für trockene Augen
Dank der Schlüsselloch-Technologie mit dem sehr kleinen Schnitt bleibt die Hornhaut deutlich stabiler und der Tränenfluss wird kaum beeinflusst, anders als es bei der LASIK ist.

Stabilität der Hornhaut wird nicht beeinträchtigt
Die Öffnung, die bei der ReLEx Smile in der Oberfläche der Hornhaut vorgenommen wird, ist lediglich zwei Millimeter groß, während bei der LASIK ein Flap, also ein Deckelchen, von rund 20 Millimetern hergestellt wird.

Sicherheit dank der Femtosekunden-Technologie
Die präziseste und sicherste Methode, um Fehlsichtigkeiten zu korrigieren, ist die moderne Femtosekunden-Technologie. Der Femtosekundenlaser VisuMax von Zeiss kommt bei der ReLEx Smile zum Einsatz.

Für Patienten, bei denen das Augenlasern bislang unmöglich war
Manche Patienten konnten sich mit den herkömmlichen Verfahren ihre Augen nicht lasern lassen: Entweder waren ihre Augen zu trocken, ihre Hornhaut zu dünn oder ihre Fehlsichtigkeit zu stark ausgeprägt. Mit der ReLEx Smile-Methode kann zum Beispiel Kurzsichtigkeit bis zu -10 dpt. behandelt werden, während für die LASIK die Empfehlung bei höchstens -8 dpt. lag. Auch bei einer dünnen Hornhaut wird von der LASIK abgeraten. Ab einer Dicke von mindestens 480 Mikrometern aber ist die ReLEx Smile-Behandlung möglich, weil der Gewebeabtrag oberflächlich und die Stabilität der Hornhaut erhalten bleibt. Die Nerven in der oberen Hornhautschicht, die den Tränenfluss regulieren, bleiben überwiegend erhalten. Daher gibt es ein deutlich geringeres Risiko, dass nach der Operation die Augen trocken werden. Zudem tritt bei der ReLEx Smile kaum ein Fremdkörpergefühl im Auge auf, da im Hornhautinneren gelasert wird.

Methoden

module_accordion

FAQs zur ReLEx Smile-Behandlung

Schon einen Tag nach der Behandlung können Sie normalerweise 80 bis 90 Prozent dessen sehen, was Ihnen sonst die Sehhilfe ermöglicht. Innerhalb von drei Tagen sehen Sie komplett scharf.

Wirkliche Komplikationen treten fast nie auf, da unsere Hygiene- und Qualitätsstandards sehr hoch sind. Damit das Ergebnis wie gewünscht ausfällt, ist es wichtig, dass sich die Patienten an die Anweisungen der Ärzte und an den Tropfplan halten, den sie bekommen. Auch ist es wichtig, alle Nachsorgetermine gewissenhaft wahrzunehmen. Mögliche Begleiterscheinungen der Augenlaserkorrektur sind normalerweise unbedenklich und von kurzer Dauer – bis zur kompletten Heilung sind sie gut behandelbar.

Auf das Schminken der Augen, die Sauna und das Schwimmen sollten Sie drei bis vier Wochen gänzlich verzichten und danach zunächst in Maßen beginnen. Ausdauersport dürfen Sie hingegen nach zwei Wochen wieder treiben.

 

Pro Augen fallen Kosten von rund € 2.400,- an, die zum Beispiel auch durch Ratenzahlungen beglichen werden können.

module_content
module_locations

Unsere lasik germany® Augenlaserzentren


  • Lasik Germany Hamburg
    Hohe Bleichen 10
    DE-20354 Hamburg

    E-Mail: hamburg@lasik-germany.de
    Tel.: 040 / 350 175 19
    Fax: 040 / 350 175 17
  • Lasik Germany Berlin
    Bellevuestraße 5
    DE-10785 Berlin

    E-Mail: berlin@lasik-germany.de
    Tel.: 0800 / 599 599 9
    Fax: 030 / 23 00 56 89
  • Lasik Germany Hannover
    Georgstraße 34
    DE-30159 Hannover

    E-Mail: hannover@lasik-germany.de
    Tel.: 0800 / 599 599 9
    Fax: 0511 / 51 94 99 30
  • Lasik Germany Oberhausen
    Centroallee 283
    DE-46047 Oberhausen

    E-Mail: oberhausen@lasik-germany.de
    Tel.: 0800 / 599 599 9
    Fax: 0208 / 63 59 828
  • Lasik Germany Frankfurt
    Große Bockenheimer Str. 30
    DE-60313 Frankfurt

    E-Mail: frankfurt@lasik-germany.de
    Tel.: 0800 / 599 599 9
  • Lasik Germany Stuttgart
    Königstraße 70
    DE-70173 Stuttgart

    E-Mail: stuttgart@lasik-germany.de
    Tel.: 0800 / 599 599 9
    Fax: 0711 / 32 77 94 20
  • Lasik Germany München
    Beratung: Frauenplatz 10
    Frauenplatz 10
    DE-80331 München

    E-Mail: muenchen@lasik-germany.de
    Tel.: 0800 / 599 599 9
  • Behandlung Lasik Germany München
    Behandlung: Bayerstraße 3
    Bayerstraße 3
    DE-80335 München

    E-Mail: muenchen@lasik-germany.de
    Tel.: 0800 / 599 599 9
  • Lasik Germany Augsburg
    Beratung: Philippine-Welser-Straße 15
    Philippine-Welser-Str 15
    DE-86150 Augsburg

    E-Mail: augsburg@lasik-germany.de
    Tel.: 0800 / 599 599 9
module_contact_teaser
0800 599 599 9*
Montag bis Freitag: Samstag:
*Kostenfrei aus dem deutschen Fest- und Mobilfunknetz